Altstadt in Rapperswil wird verkehrsberuhigt

Die Parkplätze sollen in den Untergrund. Dies stösst bei Gewerbe und Tourismus auf Widerstand. Eine griffige Kampagne rückt die von Autos befreiten Plätze und den Gewinn an Lebensqualität ins Zentrum. Die Kritik am neuen Verkehrsregime schlägt rasch in Begeisterung um.